Neues aus dem Energie- und Bäderbetrieb Hauenstein

Energie- und Bäderbetrieb/Abrechnungen

Zu Beginn des vorigen Jahres gab es ja – gelinde gesagt – ein riesiges Durcheinander bei den Jahresverbrauchsabrechnungen zum Strom und den Festlegungen der jeweiligen Abschläge. Um dies zukünftig zu vermeiden haben wir zum Ende des Jahres 2023 die Zählerstände ablesen lassen. Fast alle Zähler wurden abgelesen oder die Zählerstände sind durch eingesandte Fotos belegt worden. Bei einigen wenigen Zählerständen gab es noch Klärungsbedarf und dadurch sind wir zum Entschluss gekommen, in diesem Jahr die Qualität in den Vordergrund zu stellen und die Jahresverbrauchsabrechnungen/Abschlagsmitteilungen etwas später zu versenden. Daher werden sich die Zustellungen durch den Energie- und Bäderbetrieb für alle Kundinnen und Kunden verzögern.

Wir entschuldigen uns bereits jetzt bei allen Stromkunden, die aktuell auf ihre Jahresverbrauchsabrechnung warten. Die eigentliche Hauptursache für die Verzögerung in diesem Jahr ist allerdings die Umsetzung der Strompreisbremse. Dafür waren viele komplexe Einstellungen im System erforderlich geworden und diese wiederum hatten erhebliche Auswirkungen auf bestehende und bewährte Prozesse. Das sorgt bei uns – so wie bei vielen Stadt- und Gemeindewerke in Deutschland – für Stau bei den Abrechnungen. Unser Team arbeitet mit Hochdruck, um den Zeitverzug wieder einzuholen. Aktuell gehen wir davon aus, dass der Versand der Jahresverbrauchsabrechnungen im Zeitraum 12.02 bis 16.02.2024 stattfindet. Wir bitten alle Kundinnen und Kunden um Ihr Verständnis.

Für den Energie und Bäderbetrieb
Michael Zimmermann, Ortsbürgermeister