Frühlingsfest 2024

Frühlingsfest und Kultur im Dorf

Von Samstag bis Montag fand in Hauenstein das traditionelle Frühlingsfest statt. Das Highlight des Samstags war, neben den Schaustellerbetrieben und dem bewirteten Festzelt, die Gruppe Groperk, die den mehreren hundert Zuhörern richtig einheizten. Am Sonntag dann gab es viel Musik auf dem Festplatz. Von einem Umzug musste in diesem Jahr abgesehen werden, da hier die GEMA von uns im Jahr 2023 erhebliche Gebühren, auch für die Laufstrecke des Umzugs, gefordert hatte. Vielleicht gibt es bis zum nächsten Jahr hierzu eine Einigung. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Ortsbürgermeister hatten die Kinder der Grundschule und die zukünftigen Schulkinder der KiTas sozusagen das Wort. Mit Musik und Gedichten zeigten uns alle was sie können. Zur Belohnung gab es dann für jedes Kind eine süße Brezel. Anschließend spielte der Musikverein einige Lieder und zu diesen Klängen begann der Winter zu brennen. Die große Figur wurde wieder von den Pfadfindern gebaut – vielen Dank dafür. Als von der Figur nur noch ein brennender Haufen übrig war, löschte die Feuerwehr, die auch die Brandwache übernommen hatte, den Rest. Danach ging es bis zum Abend mit dem üblichen Festbetrieb weiter. Am Montag endete das Frühlingsfest 2024 dann, das Wetter hat relativ gut mitgespielt und wir hoffen auf eine Wiederholung im Jahr 2025. Noch einen Dank an alle Beteiligten bei den Veranstaltungen des Frühlingsfests. Ohne dieses Engagement gäbe es solche Feste nicht.